Über

Hallo!

Ich bin mit der Schule fertig und beginne einen neuen Lebenabschnitt, der Weg zum erwachsen werden! Auf diesen Weg nehme ich euch alle mit die daran teilhaben wollen ....

Viel Spaß beim Lesen und ich freue mich auch über Kommentare von euch allen!!!

 

Alter: 28
 


Mehr über mich...

Wenn ich mal groß bin...:
hätte ich gerne meine kleine Familie ... einen Mann ... zwei Kinder ... ein Haus ... und wäre gerne Hausfrau und Mutter

Ich liebe...:
meinen Freund und Seelenverwandten

Man erkennt mich an...:
meiner einmaligem Charakter



Werbung




Blog

die klene wird groß

Hmmm ... erwachsen werden ist nicht leicht und wo man es so langsam wird, da schätzt man das was man früher in seinem elternhaus hatte um so viel mehr!!! ich tue es zumindest. allerdings bin ich auch froh drüber mein eigenes leben zu haben. ich habe meine ruhe, mein eigenes reich und einfach niemand der mich kontrolliert.

1 Kommentar 26.8.08 22:56, kommentieren

Egoismus und ein gute Rat an ALLE

 

Es ist klar! Man kann es nicht jeden Menschen recht machen und vorallem sollte es man dann keinem recht machen wenn es um das eigene Glück geht. Es ist vielleicht egoistisch, aber man sollte auch mal an sich denken dürfern! Oder nicht?

 

Ein guter Rat an EUCH ALLE:

Seit froh und schätzt das was ihr habt und seit nicht darüber was ihr nicht habt! Zum traurig sein ist das Leben viel zu kurz und für den ein oder anderen könnte es kürzer sein als man denke!!!!  

1 Kommentar 20.7.08 17:44, kommentieren

Ihr kommt Heim und irgendwie ist alles anders für euch, dabei wart ihr nur 2Wochen weg .....

 Ich war 2Wochen im Urlaub und die erste Woche war schlimm, weil ich meinen Freund so sehr vermisst habe, dann lernte ich ein paar Leute kennen und schon ging es mir besser. Ich habe auch einen sehr netten Mann kennengelernt. Beim ihm fühlte ich mich sehr geborgen, aber ich hatte einen Freund bzw. habe ihn immer noch. Oke, die letzte Zeit war nicht so toll. In jeder Beziehung gibt es auf und abs. Dennoch war es komisch, dass ich mich zu ihm hingezogen fühlte. Es ist nichts gelaufen, ich bin treu, habe mich mit ihm auch nicht alleine getroffen ...

 

ach was ist nur los mit mir? 

15.7.08 23:36, kommentieren

Will zu İHM

ichwill zurück zu dem menschen zu dem ich gehöre, seine liebe und waerme spüren! mich wieder sicher fühlen und nicht die dunkelheit fürchten. meine seele will wieder frei sein, dass kann ich nur bei ihm, bei ihm ja

bitte hilf mir mein schatz

8.7.08 12:10, kommentieren

Getrennt voneinander

 

Hallo Liebster,

 

ja, es ist wieder soweit. Es stehen wieder 2Wochen an, an denen wir nicht beieinander sind und ich werde dich schrecklich vermissen. Die Zeit ohne dich ist nicht schön. Nicht zu wissen es dir geht. Nicht zu wissen was in deinem Leben so vor sich geht. Aber diese Zeit wird uns auch gut tun, wir spüren noch mehr wie sehr wie den anderen in unserem Leben brauchen, wie sehr wir uns lieben und freuen uns auf den anderen.

Bitte pass auf dich auf, denn ich brauch ich noch und mein größtes Glück ist dein Glück!  

27.6.08 12:31, kommentieren

Nicht mein Tag ....

Wenn man am Morgen mit schlechter Laune aufwacht kann es ja kein guter Tag werden. Erstmal Zeit verschwenden und nachdenken wieso man so schlecht drauf ist, dann fährt man vielleicht jemanden ausversehen an und zudem schafft man kaum was an dem Tag. Am Abend freust dich auf deinen Liebsten, denkst:
He, er muntert dich auf, bei ihm kannst dich fallen lassen und bringt dich auf anderen Gedanken!
Aber nichts da!!!!! Der Abend lief nur noch mießer ab.
Eigentlich will ich nur in den Arm genommen werden und mehr nicht. Mich einfach fallen lassen und dann ist alles gut .... 

Ich bin zwar erst 19 Jahre alt, aber ich sehne mich nach Harmonie und sehr viel Ruhe, brauche es nicht mich auszutoben. Ich bin glücklich bei meiner großen Liebe! Bis ich allerdings dort bin dauert es noch etwas ....

18.6.08 22:31, kommentieren

Als Du da warst und ich hier
Zeriss es mir mein Herz schier.

 

Es kommt und geht
Du bist für heute gegangen
Aber morgen bist du wieder da

 

Du öffnetest mein Herz
Und löstest somit meinen Schmerz .



Nun packt uns endlich das Glück, ich dacht
Ganz und gar gefesselt von deiner Pracht
Jetzt herrscht über uns die Nacht

 

Ich freu mich auf dich
Das Du in meinem Leben machst wieder Licht

 

Bringst zurückdie Freude
Die einst verloren ging
Mein Leben an einem seidenem Faden hing

 

Nun ist dies Vergangenheit
Jetzt kommt die Fröhlichkeit

 

Ich wollt dir sagen:
Danke
und
Ich liebe Dich

 

17.6.08 23:02, kommentieren